FacebookTwitterWhatsApp

Artikel per Mail weiterleiten

Als Targobanker haben wir es jeden Tag mit vielen verschiedenen Zahlen zu tun. Das voilà-Team stellt Ihnen jeden Monat eine Zahl aus dem Unternehmen vor und beleuchtet die Hintergründe.

Unsere Zahl des Monats hat diesmal ganz schön viele Nullen. 200.000.000 (in Worten: zweihundert Millionen) – so viele In- und Outbound-Telefonate haben die TDG-Einheiten in den 20 Jahren seit Eröffnung des Duisburger Servicecenters geführt. Eine beeindruckende Zahl – zumal sie gar nicht alle Telefonate abbildet, sondern nur die “bemannten”. Hinzu kommen noch rund 71 Millionen Calls, die zusätzlich im Self-Service durch die IVR bearbeitet worden sind.

Auf das Jahr heruntergerechnet haben die Kollegen aus den Bereichen Kundenservice, Forderungsmanagement, Direktservice und Zahlungsverkehr und Wertpapier-Service im Durchschnitt circa zehn Millionen Gespräche geführt. Um die Zahl greifbarer zu machen: Würden diese Calls von nur einem Mitarbeiter geführt, so müsste dieser knapp 9.000 Jahre (!) am Stück telefonieren.

Mehr Zahlen und Geschichten rund um unser Servicecenter haben wir für unsere Jubiläums-Themenwoche “20 Jahre TDG” zusammengestellt. Besonders beliebt waren zum Beispiel die Beiträge “Servicecenter-Jubiläum: 20 Jahre und kein bisschen leise” oder “Geschichten aus 20 Jahren” – schauen Sie doch mal rein.

Schlagworte:

Kommentar schreiben