FacebookTwitterWhatsApp

Artikel per Mail weiterleiten

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat im Auftrag von n-tv eine große Online-Befragung zur Zufriedenheit von Bankkunden durchgeführt. Die TARGOBANK sichert sich bei der Wahl zur „Bank des Jahres 2019“ einen Platz auf dem Siegertreppchen.

Mit der Gesamtnote „gut“ rangiert die TARGOBANK bei den überregionalen Filialbanken auf Platz 2. Im Rahmen der Online-Befragung wurden insgesamt 23 Finanzinstitute getestet. In das Gesamturteil flossen die Bewertungen der Kunden im Hinblick auf verschiedene Faktoren ein: Mit 80 Prozent wurde die Zufriedenheit der Kunden mit den Teilbereichen Service, Konditionen, Transparenz, Sicherheit, Image der Bank und Produktspektrum gewichtet. Ärgernisse mit der Bank sowie die Weiterempfehlungsbereitschaft flossen mit jeweils 10 Prozent in die Note ein. Im Endresultat erhielt die TARGOBANK 70,6 von 100 möglichen Punkten und musste sich nur der BB Bank geschlagen geben (79,5 Punkte).

Online-Banking wichtigster Grund für die Bankwahl

Die Online-Befragung komme insgesamt zu dem Schluss, dass Kunden ihren Banken ein gutes Zeugnis ausstellten, so n-tv. Und sie liefere nebenbei auch Erkenntnisse dazu, warum Kunden ihre jeweilige Bank überhaupt ausgewählt hätten: „Ein gutes Online-Banking ist der am häufigsten genannte Grund“, so n-tv. Bei rund 53 Prozent der Kunden komme diesem Aspekt ein mitentscheidender Charakter zu. Als weitere Auswahlfaktoren würden vergleichsweise oft auch ein guter Service, eine kostenlose Kontoführung und insgesamt gute Konditionen genannt.

Mehr zum Thema lesen Sie auf der Website von n-tv.

Kommentar schreiben