FacebookTwitterWhatsApp

Artikel per Mail weiterleiten

Die TARGOBANK hat ihr ETF-Sparplan-Angebot von 46 auf über 80 verfügbare ETFs erweitert. Zusätzlich können Kunden weiterhin per Sparplan in 6.000 aktive Fonds und nahezu alle Aktien des DAX- und EuroStoxx 50-Segments investieren.

Mit dem erweiterten Angebot können TARGOBANK Kunden nun per Sparplan zum Beispiel in Spezial-ETFs investieren, die auf bestimmte Themen einzahlen. Neu hinzugekommen sind etwa ETFs zu Nachhaltigkeit oder zu globalen Megatrends wie Automation und Robotics. TARGOBANK Kunden können dabei auf die bewährte, objektive Produktauswahl vertrauen: Alle sparplanfähigen ETFs werden von Scope Analysis GmbH geprüft, sodass eine qualitativ hochwertige und gängige Auswahl sichergestellt ist. Hier finden Sie eine Übersicht der sparplanfähigen ETFs.

ETF-Sparplan-Angebot der TARGOBANK ist “sehr gut”

Die Qualität des TARGOBANK Sparplan-Angebots wurde Anfang Januar 2019 auch vom Extra Magazin bestätigt: Beim diesjährigen Sparplantest wurden die Angebote von zwölf Direkt- und vier Filialbanken analysiert und bewertet.Verglichen wurden dabei die Gebühren, das Produktangebot und der Service. Die TARGOBANK erzielte im Test die Note “sehr gut”. Sie überzeugte vor allem mit einem attraktiven Kostenmodell, das für Sparbeträge ab 200 Euro zu den günstigsten unter allen getesteten Filialbanken zählte. “Beim Service punktet die Bank durch Flexibilität und die Möglichkeit einer persönlichen Beratung”, so die Tester weiter. Zudem biete die TARGOBANK ein umfangreiches Produktangebot – mit der Erweiterung auf über 80 ETFs ist dieses nun noch größer als bei Durchführung des Tests.

Kommentar schreiben