FacebookTwitterWhatsAppLinkedInXING

Artikel per Mail weiterleiten

Unter dem Motto „Ideen von heute schaffen Lösungen von morgen“ treffen sich vom 11. bis zum 14. Februar 2020 rund 1200 Entscheidungsträger der Branche in Willingen zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken. Auch die TARGOBANK ist dort mit einem Stand vertreten.

Für Stefan Neukirchen, Leiter Region Nord des Leasinggeschäfts,  ist es von großer Bedeutung, dass die TARGOBANK beim derzeit stattfindenden Großseminar des VDBUM vertreten ist, denn Leasing gewinnt als alternatives Finanzierungsinstrument für Unternehmen immer mehr an Bedeutung, gerade auch im deutschen Mittelstand. Wir haben ihn gefragt, warum das so ist und wo die Entwicklung hingeht.

Herr Neukirchen, welche Entwicklungen sehen Sie derzeit im Leasingmarkt?

Zunächst sehen wir trotz der derzeit günstigen Refinanzierungsmöglichkeiten einen eindeutig wachsenden Zuspruch für Leasing-Lösungen, gerade im Mittelstand. Derzeit besteht vielerorts Investitionsbedarf durch die Digitalisierung. Die Vorteile von Leasing liegen auf der Hand: Unternehmen bleiben finanziell flexibel und bewahren sich deutlich mehr Spielraum als beim Kauf mit Eigenkapital. Gleichzeitig sorgen feste Raten und schnelle Entscheidungen des Leasinggebers für Planungssicherheit.

Die Digitalisierung verändert auch die Prozesse im Leasing selbst: Neue Technologien bringen Vorteile sowohl auf Kunden- wie auf Bankenseite, die Finanzierung wird immer passgenauer, die Prozesse immer einfacher. Leasing wird sich kontinuierlich weiterentwickeln, abhängig von aktuellen Markt-, Technologie- und Trendentwicklungen, vor allem aber von den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden. Wir sind im Bereich Digitalisierung bereits gut aufgestellt, gehen aber mit offenen Augen durch die Welt. Grundsätzlich legen wir aber bei allen neuen Entwicklungen großen Wert darauf, sie gründlich zu prüfen, bevor wir sie einsetzen.

Wie ist die konkrete Situation im Leasingbereich der TARGOBANK?

Wir haben 2019, wie schon im Jahr zuvor, unser anvisiertes und gleichwohl sehr ambitioniertes Wachstumsziel erreicht. Die Entwicklung ist beeindruckend: Im Jahr 2016 hatten wir 22.000 Kunden – aktuell sind es nun rund 35.000 Kunden. Unser Fokus liegt weiterhin auf nachhaltigen Wachstumsraten im zweistelligen Bereich.

Durch die zunehmende Regulierung des Finanzmarktes und einer anhaltenden Branchenkonsolidierung ist zwar momentan ausreichend Liquidität im Markt vorhanden, so dass das Thema Refinanzierung nicht essentiell ist – aber das wird sich in absehbarer Zeit ändern.

Auf welche Branchenschwerpunkte konzentrieren Sie sich?

Wir haben einen klaren Schwerpunkt im Transportwesen, also Lkw, Transporter, Anhänger und Auflieger. Unsere Stärke ist aber sicher die breitgefächerte Aufstellung, wir decken Branchen von Maschinenbau, und Bau über EDV-Ausstattung sowie IT- und Telekommunikation bis hin zu medizinischen Geräten. Wir erstellen dabei für jede Branche maßgeschneiderte Finanzierungskonzepte – abgestimmt auf die jeweiligen Bedürfnisse, wie saisonale oder branchenspezifische Abhängigkeiten. Unsere Expertise und Prozesse sind ausgelegt um Kleinstinvestitionen genauso professionell abbilden zu können wir Investitionen im hohen einstelligen Finanzierungsbereich. Im indirekten Vertrieb setzen wir auf die Unterstützung und Partnerschaft von ausgewählten Herstellern und Händlern, im direkten Vertrieb agieren wir vollkommen marken- und herstellerunabhängig. Die Herausforderung für viele Unternehmen derzeit ist die Modernisierung der Maschinenparks bei gleichzeitiger finanzieller Flexibilität. Hier ist Leasing definitiv das Mittel der Wahl.

Wie sehen Sie das Branchen-Treffen des VDBUM?

Das Treffen hat einen hohen Stellenwert und ist für die Branche ein zentrales Ereignis – das belegt nicht nur die stattliche Teilnehmerzahl von mehr als 1200 Entscheidungsträgern. Es ist damit eine ideale Plattform zum Know-how-Transfer, Erfahrungsaustausch und Netzwerken. Die Digitalisierung spielt hier als ein maßgebendes Thema eine bedeutende Rolle, das nun auch bei Baumaschinen oder Kränen angekommen ist. Telematik und Vernetzung machen einen Maschinenpark effizienter und kostensparender. Das rechnet sich trotz der nötigen Investitionen.

Welche Rolle spielt der VDBUM für TARGO Leasing?

Das VDBUM Großseminar bietet 4 Tage lang ein spannendes und abwechslungsreiches  Programm. Als Finanzierungspartner kommen wir hier mit den relevanten Entscheidern sehr gut ins Gespräch. Der persönliche Austausch mit Partnern und Kunden auf der Messe ist für uns unerlässlich. Nur im direkten Dialog gelangen wir zu Gesamtlösungen – von der Software bis zum Service und eben der maßgeschneiderten Finanzierung.

 

Die Firmenkundenbetreuer Katharina Metz und Thomas Köhl repräsentieren die TARGOBANK vor Ort.

 

Kommentar schreiben