FacebookTwitterWhatsAppLinkedInXING

Artikel per Mail weiterleiten

Im August absolviert das Team TARGOBANK den #MiteinanderFüreinanderLauf gemeinsam und doch jeder für sich. Dabei entscheidet jeder Läufer selbst, wie er die 5,5 Kilometer lange Strecke zurücklegt.

„Bei unserem #MiteinanderFüreinanderLauf steht der Spaß ganz klar im Vordergrund“, sagt Noele Danczuk aus dem Orgateam. „Vielen macht der sportliche Wettkampf Spaß, aber noch mehr als beim TARGOBANK RUN gilt hier: Dabeisein ist alles, die Zeit ist Nebensache.“ Die Targobankerin hofft auf viele Anmeldungen, denn die Teilnehmer tun nicht nur etwas für die eigene Fitness, sondern unterstützen auch gemeinnützige Organisationen. Die feste Spendensumme von insgesamt 30.000 Euro erhöht die TARGOBANK für jeden gelaufenen Kilometer um je einen Euro. Der so erlaufene zusätzliche Erlös geht an den „Bunten Kreis“ Duisburg, eine Organisation, die früh geborene, behinderte, schwerst- und chronisch kranke Kinder und ihre Familien unterstützt. Ein guter Grund mehr mitzulaufen!

Bewegung mit Spaß und in allen Variationen

Wie Sie die Strecke zurücklegen, ist völlig egal. Sie können joggen, rennen, walken, rückwärts laufen oder mit dem Hund spazieren – ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack und Fitnessgrad.

Das Orgateam des #MiteinanderFüreinanderLaufs hat letzte Woche die Variante „Plogging“ ausprobiert. Der Begriff setzt sich aus dem schwedischen Wort „plocka“ (aufheben, pflücken) und „jogging“ zusammen. Die Läufer sammeln dabei auf und neben ihrer Strecke Abfall und tun so ganz nebenher etwas Gutes für die Umwelt. „Es hat uns viel Spaß gemacht, zu zweit zu laufen, wir haben uns während der ganzen Zeit im Homeoffice nicht gesehen“, sagt Noele Danczuk. „Zum Glück ist Laufen an der freien Luft und mit Abstand gut möglich.“

Svenja Hoffmann vom Orga-Team beim "Plogging"
Auf nur zwei Kilometern kam schon viel Abfall zusammen.
Ob querfeldein...
...oder auf festen Wegen: Die Duisburger Kollegen finden viele schöne Laufstrecken an der Wedau.

Grüße von…

Nicht nur viele Targobanker laufen weiter und halten sich fit für den nächsten „richtigen“ Run – auch unser jahrelanger Moderator des TARGOBANK RUN Andreas Menz trainiert weiter und freut sich auf das nächste Jahr. Für den #MiteinanderFüreinanderLauf wünscht er den Targobankern viel Erfolg und schickt Grüße per Video:

Kommentar schreiben