FacebookTwitterWhatsAppLinkedInXING

Artikel per Mail weiterleiten

Regelmäßig stellt Ihnen ein Kollege in unserem Format „Grüße aus …" eine Stadt seiner Wahl vor. Mit kleinen Einblicken aus Boltenhagen und Umgebung zeigt uns Fabian Schumacher heute seine Lieblingsplätze und verrät hier und da seine persönlichen Geheimtipps.

Diese Frage beschäftigt aktuell viele von uns: Wo geht die nächste Reise hin? Viele ursprüngliche Reisen können derzeit nicht wie geplant stattfinden, aber inmitten der ganzen Alltagshektik sehnen wir uns trotzdem nach Entspannung, einer ruhigen Ecke und neuen Reiseorten.

Fabian Schumacher, von der Vermögensberatung in Wuppertal, hat für sich die passende Antwort gefunden und beweist, dass auch das eigene Land zum Reisen einlädt. Unser Kollege hat mit seiner Partnerin Lena seinen Urlaub in einem TARGOBANK Ferienhaus in Boltenhagen genossen. „Boltenhagen schafft es wirklich, dass man ab der ersten Minute den Stadttrubel komplett vergisst.“, sagt der in Dortmund lebende gebürtige Herdecker begeistert.

Mit 2.464 Einwohnern liegt die kleine Stadt Boltenhagen direkt an der Ostseeküste. Der malerische Urlaubsort gehört zu den Städten in der Region Mecklenburg-Vorpommern.

Fabian Schumacher war begeistert vom ruhigen Dorfleben und den vielen Freizeitangeboten in und um Boltenhagen. Den voilà-Lesern stellt er seine persönlichen Highlights vor:

Ein einladendes Ferienhaus, was alles hatte, was man für einen entspannten Urlaub braucht.
Bis zum 4,5 Kilometer langen, weißen Sandstrand sind es nur fünf Minuten zu Fuß. Lange, entspannte Spaziergänge in der Abendsonne waren für uns der perfekte Tagesausklang. Etwas weiter entfernt ist der bekannte Timmendorfer Strand. Man erreicht ihn innerhalb einer Stunde mit dem Auto.
Gerade in der Hochsaison ein wertvoller Tipp: Wenn Sie bereits vor Ihrem Urlaub einen Strandkorb am Boltenhagener Strand mieten möchten, können Sie Ihren Wunsch-Strandkorbvermieter einfach anrufen oder eine Nachricht per WhatsApp senden.
Supermärkte, Bäckereien und diverse Restaurants und Cafés lassen sich in nur fünf Minuten mit dem Fahrrad erreichen. Besonders empfehlenswert ist der Bioladen „Stellshagen & Meer“, der unter anderem Gerichte und Waren aus der eigenen Bio-Landwirtschaft des Gutshauses Stellshagen verkauft.
Überall in Boltenhagen bekommt man leckere Fischspezialitäten. Mein absoluter Geheimtipp ist das Matjesbrötchen von „De Fischer un sien Fruh“. Mehr Meer geht nicht. Das Fischer Restaurant "Fischer un sien Fruh" bietet maritimen Flair mit frischen Fischspezialitäten in einer angenehmen Kulisse am Wasser.
Unser Lieblingsrestaurant: Ein Besuch beim Fischerhof Kamerun ist allein seiner exzellenten Fischqualität wegen ein Muss. Der Fisch wird frisch gefangen und zubereitet. Aber auch das angenehme Ambiente, der freundliche Service und die angemessenen Preise haben uns überzeugt. Good to know: Da das Restaurant sehr beliebt ist, ist es besser, im Voraus einen Tisch zu bestellen.“
In der Freizeit waren wir oft mit dem Fahrrad auf Tour, denn die nahegelegenen Orte wie Wismar (hier im Bild) und Lübeck lassen sich so schnell erreichen.
Ob es die Besichtigung der Wismarer Kirche, ein Cappuccino im Wismar EigenSinn Café oder ein Spaziergang durch die Altstadt sein soll, die Stadt hat ihren eigenen Charme. Ein Tipp für Regentage ist das Wonnemar Erlebnisbad in Wismar: Hier kommt auch der Kinderspaß nicht zu kurz.
Mein Tipp für Lübeck: Stadtbesichtigung mal anders - in der Nähe der Holstenbrücke haben wir uns ein Boot gemietet und vom Wasser aus den Charme der Stadt auf uns wirken lassen.
Falls auch Ausflüge mit dem Auto geplant sind, lohnt es sich, die nahe gelegenen Nachbarsstädte zu besuchen. Hier sind meine Favoriten: Besonders gut hat mir Warnemünde gefallen. Dabei dürfen ein Spaziergang zum Leuchtturm…
… und am Strand entlang nicht fehlen. Familien mit Kindern haben hier viel Spaß mit den bunten Lenkdrachen, die es gleich an der Strandpromenade zu kaufen gibt.
Etwas ruhiger, dafür auch idyllischer, ist es in Grömitz am Strand.
Bei bestem Wetter haben wir uns im Strandcafé einen leckeren Eiskaffee gegönnt.
Und wenn es zur Abwechslung auch einmal wieder mehr „Stadt“ sein soll, empfehle ich einen Besuch in Rostock, das mit seiner schönen Innenstadt auf jeden Fall auch einen Besuch wert ist.
Zum Schluss noch ein Geheimtipp: Besonders abends lohnt sich in Boltenhagen ein Spaziergang an der Seebrücke, auf der ein Musiker mit Gitarrenklängen der Kulisse die entsprechende Atmosphäre schenkt. Mit ihren 300 Metern liegt die Seebrücke nahe der Strandpromenade und dem Kurpark.

„Ein Ferienhaus an der Ostsee ist nicht nur etwas für Familien mit Kindern“, resümiert Fabian Schumacher. „Boltenhagen ist auch für alle anderen ein perfektes Urlaubs- und Reiseziel, um Entspannung zu finden. Ich war definitiv nicht das letzte Mal dort!“
Haben auch Sie Lust auf Meer bekommen? Allen Kolleginnen und Kollegen, die über einen Urlaub in Boltenhagen nachdenken, bietet der Targobanker gerne an, ihre Fragen per E-Mail an zu senden. Alle Targobanker finden nähere Informationen zu den Ferienwohnungen in Boltenhagen im Intranet.

 

Reisen veredelt den Geist und räumt mit unseren Vorurteilen auf.

Oscar Wilde

Kommentar schreiben