FacebookTwitterWhatsApp

Artikel per Mail weiterleiten

Was soll ich zur Arbeit anziehen? Wie komme ich an mein Monatsticket? Und wer sind meine Ansprechpartner? Auch in Corona-Zeiten hat unser Dienstleistungszentrum seinen zukünftigen Azubis und Dualen Studenten die Möglichkeit gegeben, sich vor dem eigentlichen Start untereinander und mit ihren zukünftigen Ausbildern und Studienbegleitern auszutauschen.

Sechzehn neue Azubis und acht Duale Studenten beginnen im August ihre Ausbildung im Dienstleistungscenter der TARGOBANK – kurz TDG – in Duisburg. Dass die jungen Leute davor etwas nervös sind, ist normal. So geht es auch Samuel Anter. „Ein bisschen aufgeregt bin ich schon, da ich jetzt einen großen Schritt in meinem Leben mache“, gibt er zu. „Aber ich freue mich auch schon sehr!“ Um den jungen Leuten die Nervosität etwas zu nehmen, lädt die Ausbildungsabteilung der TDG sie normalerweise zum „Inside TARGO Tag“ ein. Dort lernen sich die Azubis und Dualen Studenten schon einmal untereinander kennen, werden mit ersten Regeln in der TARGOBANK vertraut gemacht und können noch offene Fragen zum Start stellen. Außerdem lernen sie ihre Paten aus dem Vorjahrgang sowie ihre zukünftigen Ausbilder bzw. Studienbegleiter persönlich kennen.

Aus Inside wird Outside

Lena Nohr hat letztes Jahr ihre Ausbildung bei der TARGOBANK begonnen. Sie erinnert sich: „Als ich damals zum Inside TARGO Tag gekommen bin, war ich zu Beginn sehr nervös. Das hat sich allerdings durch die nette Art aller Ansprechpartner sehr schnell gelegt. Die Azubis aus dem 2018er Jahrgang hatten sich große Mühe gemacht, den Tag zu gestalten, so dass wir alle uns danach super auf den Start am 01.08.2019 gefreut haben.“ Mit diesen Erfahrungen hat sie dieses Jahr den Tag gemeinsam mit den anderen Azubis und Dualen Studenten ihres Jahrgangs vorbereitet und gestaltet. Ihre Kollegin Judith Zollmarsch, Duale Studentin, ergänzt: „Der Unterschied war nur, dass wir uns dieses Jahr nicht vor Ort treffen konnten, sondern zwei virtuelle Sessions durchgeführt haben: eine mit den neuen Azubis und eine mit den neuen Dualen Studenten.“ Durch die Teilung der Gruppen konnten die Targobanker individueller auf spezifische Fragen eingehen.

Judith Zollmarsch moderierte gemeinsam mit ihrer Kollegin Chiara Woock die Skype-Session für die zukünftigen Dualen Studenten…
…während Chiara Verhasselt und Lena Nohr die zukünftigen Azubis willkommen hießen.

Ausbildungsreferentin Julia Schmieder ergänzt: „Im Vorfeld hatten wir einige technische Herausforderungen zu meistern. So hat sich beispielsweise die SkypeApp für’s Smartphone am besten für die Videokonferenz mit den externen Teilnehmern geeignet. Das hatte allerdings zur Folge, dass die vorbereitete Präsentation angepasst werden musste, damit man alle Inhalte auch auf dem Bildschirm des Smartphones erkennen konnte…“

Auf virtueller Tour durch das Dienstleistungscenter

Der „Outside TARGO Tag“ hat am Mittwoch, 17.06.2020, stattgefunden. Samuel Anter erzählt: „Es hat mir sehr gut gefallen, dass wir uns alle vor dem eigentlichen Start schon einmal kennenlernen und die eine oder andere Unsicherheit klären konnten. Was ich besonders toll fand, war das Video, das die Azubis und Dualis für uns vorbereitet hatten. In diesem haben sie den Aufbau der gesamten TDG sowie deren Leistungen erklärt und uns mit auf eine kleine, aber sehr anschauliche Dienstleistungscenter-Tour genommen.“

Auch das vermittelte Samuel Anter ein gutes Gefühl für den Start: Am Ende des Outside TARGO Tags gab es noch Zeit mit seinen Studienbegleitern, in der er sie noch besser kennenlernen konnte.

 

Ausbildungsplätze bleiben sicher

„Natürlich hatten wir alle eigentlich eine andere Vorstellung dem Tag“, resümiert Julia Schmieder, „aber meiner Meinung nach haben wir das Beste aus der Situation gemacht.“ Samuel Anter bestätigt: „Wir alle haben uns sehr darüber gefreut, dass die TARGOBANK einen Ersatz für die Präsenzveranstaltung angeboten hat. Das ist nicht selbstverständlich.“ Und Judith Zollmarsch ergänzt: „Ich habe in meinem Bekanntenkreis in letzter Zeit sogar öfter davon gehört, dass Unternehmen Ausbildungsplätze kurzfristig streichen mussten.“

Julia Schmieder freut es da besonders, betonen zu können, dass die TARGOBANK trotz Corona weiter auf das Thema Ausbildung und Duales Studium setzt: „Bei uns sind die Ausbildungsplätze nicht nur für diesen Jahrgang sicher“, sagt sie. „Auch für 2021 sind wieder 259 Planstellen bundesweit genehmigt worden.“

 

Hier noch konzentriert in der virtuellen Veranstaltung, danach äußerst zufrieden. Julia Schmieder freut sich: „Unser Kennenlerntag war zwar ganz anders als geplant, aber trotzdem ein voller Erfolg!“

 

Kommentar schreiben