FacebookTwitterWhatsAppLinkedInXING

Artikel per Mail weiterleiten

Mit dem Dienstfahrrad hat die TARGOBANK den Nerv ihrer Mitarbeiter getroffen: Mehr als 300 Anträge sind seit dem Start am 6. Juni eingegangen und die ersten Fahrräder sind bereits auf den Straßen unterwegs. Im Trend liegen E-Bikes, die vor allem längere Strecken möglich machen. Am Servicecenter in Duisburg gab es am 12. Juni eine Veranstaltung vom Leasingpartner Eurorad/ZEG.

Um 11 Uhr stand er vor der Türe, der Roadshow-Truck mit 20 unterschiedlichen E-Bike Modellen: Vom Trekkingrad bis zum Mountainbike konnten die Targobanker alle gängigen Radtypen unkompliziert Probe fahren. Das Angebot wurde sehr gut angenommen, denn passend zur Sommerzeit denken einige Kollegen über die Anschaffung eines neuen Fahrrads nach.

E-Bikes erobern die Radwege

E-Bikes – auch Pedelecs genannt – erobern die Radwege: Bis 25 km/h schnell und leicht zu fahren. Rund 4,5 Millionen Elektrofahrräder sind bereits in Deutschland unterwegs. Für viele Kollegen war das E-Bike noch Neuland, so auch für Thomas Neubauer. „Ich fahre viel Fahrrad, bin aber noch nie mit einem E-Bike gefahren. Die Leistung des Bikes hat mich wirklich begeistert.“

Nach einer kurzen Einweisung in die Technik ging es los: Christoph Zohren von Eurorad/Zeg und Thomas Neubauer, Projekte und Live-Systeme (PULS).
Thomas Neubauer, Projekte und Live-Systeme (PULS), ist auf den Geschmack gekommen.
Christoph Zohren, Jörg Elischewski und Sven Unkel standen für alle Fragen zu den Bikes und dem Leasing-Angebot zur Verfügung.

Der Zeit voraus

Der Wunsch nach Dienstfahrrädern bei den Targobankern war nicht neu. So hat auch Cornelia Montag bereits vor einigen Jahren den Vorschlag ins Ideen-Management gebracht – scheinbar war die Idee ihrer Zeit voraus. Am Veranstaltungstag wurde Cornelia Montag mit einem Blumenstrauß überrascht. „Ich finde es klasse, dass die TARGOBANK die Möglichkeit geschaffen hat, ein Fahrrad zu leasen. So können wir uns zusätzlich fit halten und etwas für die Umwelt tun“, so Cornelia Montag.

Michael König, Einkauf und Interner Service, Cornelia Montag und Daniel Mahlow aus dem Kundenservice freuen sich über die TARGOBANK Bikes.

 

Die Teilnahmevoraussetzungen auf einen Blick

  • minimaler Kaufbetrag pro Rad: 750 Euro
  • maximaler Kaufbetrag für alle Räder: 10.000 Euro
  • maximal 4 Räder pro Mitarbeiter
  • unbefristetes und ungekündigtes Arbeitsverhältnis
  • mindestens 12 Monate Betriebszugehörigkeit in einem Unternehmen der TARGOBANK Gruppe
  • mindestens 36 Monate bis zum geplanten Ausscheiden aus dem Unternehmen (z.B. Ruhestand)
  • keine aktuelle Lohnpfändung

 

 

Kommentar schreiben

-->